Tankstutzen abgerissen

  • Vonred Redaktion
    schließen

Hungen (pm) Ein zunächst Unbekannter wollte an einer Tankstelle in der Gießener Straße tanken und steckte den Zapfhahn in sein Fahrzeug. Da der Tankautomat kein Bargeld nahm, setzte sich der Mann in sein Auto, vergaß den Zapfhahn und fuhr los. Der Tankstutzen riss ab. Zwar hielt der Mann kurz danach an, aber er entfernte lediglich den Stutzen und brauste davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 2000 Euro zu kümmern.

Allerdings hatten Zeugen den Vorfall beobachtetet. Sie informierten die Polizei. Die Ermittlungen führten zu einem 74-Jährigen aus dem Landkreis Gießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare