Ominöse Faxnachrichten

Stadt warnt vor irreführender Werbung

  • vonred Redaktion
    schließen

Hungen(pm). Vorsicht ist geboten: Aktuell werden Gewerbetreibende in Hungen per Fax aufgefordert, in einer "Bürgerinformation Region Hungen" kostenpflichtige Werbung zu schalten. Ein "ARP Marketing Verlag SL" versendet die Aufforderungen unter der E-Mail-Adresse auerswald-compact@ver dammtgut.deund gibt für die Rückmeldung eine Faxnummer in Spanien (Vorwahl 00 34) an. Bürgermeister Rainer Wengorsch weist darauf hin, dass derzeit keine derartige Bürgerinformationsbroschüre in Vorbereitung ist. Bei Publikationen durch die Stadt könne der beauftragte Verlag dies immer durch ein aktuelles Schreiben des Bürgermeisters nachweisen. Wengorsch rät: "Im Zweifelsfall bei der Stadtverwaltung unter Telefon 0 64 02/85 0 nachfragen".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare