Sieben neue Mitglieder

Keine Veränderung gab es bei der Neuwahl des Vorstands beim VdK-Ortsverband Inheiden. Vorsitzender Heinz-Joachim Schäfer wurde ebenso wieder gewählt wie dessen Vertreter Burkhard Euler, Kassenführer Jürgen Schröder Schriftführerin Eva Rührhold, Juniorenvertreterin Antje Reeb sowie die Beisitzer Marianne Schwarz und Karl-Heinz Wilhelm.

Keine Veränderung gab es bei der Neuwahl des Vorstands beim VdK-Ortsverband Inheiden. Vorsitzender Heinz-Joachim Schäfer wurde ebenso wieder gewählt wie dessen Vertreter Burkhard Euler, Kassenführer Jürgen Schröder Schriftführerin Eva Rührhold, Juniorenvertreterin Antje Reeb sowie die Beisitzer Marianne Schwarz und Karl-Heinz Wilhelm.

Jetzt 171 Unterstützer

Schäfer berichtete, dass der Ortsverein um sieben Mitglieder auf nun 171 gewachsen sei. Die Mitglieder wurden zur Weihnachtsfeier, gemütlichen Nachmittagen und einem Wandertag eingeladen. Am Volkstrauertag wurde ein Kranz am Friedhof niedergelegt, zudem der Hessentag in Korbach besucht. Für die Bürger wehe der Wind derzeit sehr hart, die Kluft zwischen Reich und Arm größer. Deshalb heiße es "Wir könne den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel anders setzten".

Kassenwart Jürgen Schröder gab den Kassenbericht, der Vorstand wurde entlastet. Nicht anwesend bei den Ehrungen waren Martha Grone und Ewald Arnold die seit 60 und 70 Jahren dem VdK angehören. Für 25 Jahren wurden Anton Engels, Liselotte Meindl und Krimhilde Seibert geehrt. In Abwesenheit wurden ebenfalls für 25 Jahre Helmut Junker, Erika Metzger und Olga Rupp sowie für zehn Jahre Edmund Heßler und Thorsten Reeb geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare