+
Die Umgebung per Rad erkunden macht in der Gruppe doppelt Spaß.

Radler kommen auf Touren

  • schließen

Hungen (pm). Unter dem Slogan "Mit dem Fahrrad zur Europawahl" wird am Sonntag, 26. Mai, die Aktion "Stadtradeln" in Hungen eröffnet. Zum Auftakt gibt es am Sonntag einen Rad-Aktionstag, der auch eine Fahrrad-Rallye umfasst (Start: 14 Uhr). Eine Versteigerung von Fundrädern steigt um 12.30 Uhr an der Markthalle Am Zwenger. Bis 16.30 werden durch den ADFC Gießen Fahrräder codiert, die Stadt Hungen ist mit einem Info-Stand vertreten, es gibt eine Fotoaktion der AG Nahmobilität Hessen, einen kostenlosen Fahrradcheck sowie Beratungen und auch Probefahrten. Auf einem Flohmarkt kann jedermann alles rund ums Fahrrad kaufen oder verkaufen.

Beim "Stadtradeln" in Hungen sind die Bürger bis 15. Juni (und auch darüber hinaus) aufgerufen, so oft wie möglich aufs Fahrrad zu steigen und für ihre Kommune und vor allem für das Klima und das eigene Wohlbefinden fleißig Radkilometer zu sammeln. Die Radfahrervereine RVG Hungen und RV All Heil Inheiden sind mit vielen Angeboten dabei. Im Aktionszeitraum gibt es weitere geführte Radtouren. Touren für jedermann gibt es montags (27. Mai, 3./10. Juni, 40 bis 50 Kilometer, TP. 9.30 Uhr Stadthalle), dienstags (28. Mai, 11. Juni, TP. 19 Uhr Mehrzweckhalle Inheiden) und jeden Mittwoch (Radtreff des RVG Hungen in mehreren Leistungsgruppen, TP: 18 Uhr Stadthalle Hungen). Eine Radtour für Kinder, Schüler und Jugendliche gibt es am Dienstag, 4. Juni (TP: 17 Uhr Stadthalle). Mountainbike-Touren für Schüler und Jugendliche mit dem Team des Dirtparks Schanzenfeld starten donnerstags (6./13. Juni, TP: 18 Uhr Dirtpark), Radtouren für Frauen samstags (1./8./15. Juni, 25 bis 30 km, TP: 14 Uhr Stadthalle) und Touren für Senioren donnerstags (6./13. Juni, 15 bis 20 km, TP: 15 Uhr Stadthalle).

Die Teilnahme an allen Touren ist kostenlos und auf eigene Gefahr (Helm ist Pflicht).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare