+
50 Cent pro Puzzleteil: So entstand Stück für Stück ein Bild vom geplanten Neubau in Mosambik. Gleichzeitig wanderte Geld in die Kasse. Foto con

Puzzlen für Mosambik

  • schließen

Hungen(con). Da wird die Schule zum Weihnachtsdorf: Am Samstag ging mit dem großen Weihnachtsbasar an der Gesamtschule Hungen ein großes Schulfest an den Start. Nicht nur für Eltern und Schüler, auch für Ehemalige ist es ein wichtiger Termin im Jahreskalender. Hier besteht die Gelegenheit, sich mit ehemaligen Klassenkameraden zu treffen und auszutauschen. Für den Markt selbst verwandelte sich das Schulgelände einmal mehr zu einem Weihnachtsdorf: In Dutzenden geschmückten Buden boten Schüler allerlei Leckereien an. Dazu gab es Spielstationen, Bastelräume und selbstgemachten Weihnachtsschmuck.

Bei der Playbackshow, die jedes Jahr von den Abiturienten vorbereitet und aufgeführt wird, standen diesmal Serien und Filme aus der Kindheit im Mittelpunkt. Die Top Ten ihrer beliebtesten Serien stellten die Abiturienten mit den eingängigen Intro-Melodien dar, darunter Spongebob-Schwammkopf, Bob der Baumeister, Jim Knopf und viele andere. Auf den ersten Platz schafften es die High School Musical Filme, zu deren Lied "We’re all in this together" alle Mitwirkenden der Playbackshow tanzten. Neu in diesem Jahr war zudem eine kleine Ziegenkutsche mit der man eine Runde über den Schulhof drehen konnte. Und in der neuen Sporthalle konnte man zur offenen Probe der Band "Kleinstadtmukke" vorbeikommen.

Geld für Schulbau

Wie immer fließt die Hälfte des Erlöses in die Schulpartnerschaftsprojekte in Mosambik, einem der ärmsten Länder der Welt. Konkret soll das Geld dem Bau einer berufsbildenden Schule im Distrikt Macate (Provinz Manica) zu Gute kommen. Mit der anderen Hälfte können die Klassen und Gruppen Geld für eigene Aktivitäten ansammeln. Und dazu gab es auch einen eigenen kleinen Marktstand mit Schmuck und Kunstgegenständen aus Mosambik. Und direkt daneben konnte man für die Schule Puzzeln: Gegen eine Spende von 50 Cent konnten hier Interessierte Puzzleteile für das Projekt auslegen und so über den Vormittag hinweg Stück für Stück ein Bild des geplanten Berufsschulbaus entstehen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare