+
Nummerngirl Sabrina unterstützt Moderator Ricky Scherf (r.). Foto: pad

Party mit viel Showtanz

  • schließen

Hungen(pad). Der Weiberfasching hat in Mittelhessen eine lange Tradition. Dabei müssen die Männer draußen vor der Halle bleiben, während die Damen die Sau rauslassen. Damit aber auch einmal die Männer unter sich feiern können, richtet der Karnevalverein "Stallburschen aus der Wetterau" seit einigen Jahren eine Herrensitzung im Villinger Bürgerhaus aus.

Der junge Karnevalverein hatte mit viel Aufwand das Bürgerhaus dekoriert. Leuchtende Boxen als Tische, dazu eine attraktiv gestaltete Sektbar - hier hat man sich viel Mühe gegeben. Die Besucherzahl hätte daher durchaus ein Stück höher sein können.

Keine "Cordula Grün"

Durch das Programm führte gekonnt Moderator Ricky Scherf. Er outete sich dabei, dass er einen Karnevalshit nicht ausstehen kann: "Geh mir weg mit ›Cordula Grün‹!", rief er den Saasener Guggenmusikern zu. Die "Saaser Gronze Bregg Plärrer" hatten auch keinesfalls vor, diesen Song anzustimmen. Mit Trommeln und Trompeten sorgten sie stattdessen mit "Die Fischerin vom Bodensee" dafür, dass der ganze Saal ausgelassen mitsang.

Was bei einer Herrensitzung nicht fehlen darf: Showtanz und Funkenmariechen. Mit der Red Diamonds Garde aus Hungen zeigten vier junge Frauen, warum karnevalistischer Tanz auch im 21. Jahrhundert attraktiv ist. Celina von den "Mollies" und Ada und Diana aus Berstadt setzten als Funkenmariechen mit ihren Auftritten Akzente. Viel Beifall erntete auch die Showtanzgruppe "Black Out" für ihren Auftritt.

Alltagstipps von Grimmel

In die Bütt stiegen Jörn Helbing sowie Christoph Grimmel. Grimmel dachte laut über verschiedene Werbeslogans und ihre eher abschreckende Wirkung nach: "Bevor ich das Seitenbacher Müsli kaufe, gehe ich hier lieber zehn Bier an der Theke saufe", reimte er. Einen einfach umzusetzenden Ratschlag hatte er dafür, falls man mal Schwung in den Alltag bringen will: "Stell mal einen Tag früher die Mülltonne heraus und schaut, wie die Nachbarschaft reagiert."

Was bei einer Herrensitzung allerdings auch nicht fehlen darf, ist eine Stripperin. Die Männer im Publikum lagen dabei Sabrina zu Füßen. Egal ob Junggesellenabschied oder Freundesgruppe - als die schwarzhaarige Frau vor ihnen über den Tisch schritt, waren die Männer stets aus dem Häuschen. Zwischendurch unterstützte Sabrina zudem Moderator Ricky Scherf als Nummerngirl.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare