"Hungen liest"

Mundart mit Jochen Rudolph

  • schließen

Hungen(pm). Der oberhessische Dialekt seiner Heimat liegt Jochen Rudolph am Herzen. Mit seinem Programm "Der fidele Owwerhesse" tritt er am Donnerstag, 26. März, im Kulturzentrum Hungen auf. Rudolph, gebürtiger Gießener und aufgewachsen in Ulrichstein, widmet dem Mundartdichter Karl Brodhäcker eine "Ommaahsch" und präsentiert heitere Geschichten, Verse und Gesangsstücke mit Gitarrenbegleitung aus dessen Werk. Deftiges Oberhessisch und oberhessisches Hochdeutsch für die im Dialekt ungeübteren Zuhörer wechseln sich dabei ab.

Die Lesung im Kulturzentrum "Am Zwenger" beginnt um 19.30 Uhr (Einlass ist ab 19 Uhr). Eintrittskarten kosten 10 Euro und sind im Vorverkauf in Hungen in Bucks Buch- und Papierladen sowie bei Schreibwaren Schmidt und im Rathaus erhältlich. Weitere Lesungen in der Reihe finden statt am 23. April (Julia Tzschätzsch und Tim Frühling), 30. April (Miroslav Nemec), 29. Mai (Mario Giordano), 17. September (Hera Lind) und 26. November (Martin Guth).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare