Moltkestraße wird grundhaft erneuert

  • vonRedaktion
    schließen

Hungen (pm). Die Moltkestraße in der Kernstadt wird voraussichtlich ab Dienstag, 6. April, zwischen Gießener Straße und Arndtstraße grundlegend saniert. Das teilte die Stadtverwaltung mit.

Dabei werden die Hauptkanäle für Regen- und Schmutzwasser, die Wasserleitung mit den zugehörigen Hausanschlussleitungen für Wasser und Abwasser sowie die Straße selbst und die Gehwege erneuert.

Die Moltkestraße muss für die umfangreichen Bauarbeiten abschnittsweise voll gesperrt werden. Das gilt auch für einen Teil der Arndtstraße zwischen Moltke- und Bismarckstraße. Der Einmündungsbereich der Gießener Straße ist ebenfalls von den Kanalbauarbeiten betroffen. Hier ist in den ersten Wochen der Baumaßnahme mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Bürgermeister Rainer Wengorsch weist darauf hin, dass eine Anliegerversammlung wegen der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden konnte. Die Anlieger werden aber separat über die Maßnahme und deren Ablauf informiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare