Margot Hublitz hat den schönsten Blumenschmuck

  • VonPatrick Dehnhardt
    schließen

Hungen (pad). Trais-Horloff noch schöner machen - das war das Ziel des ersten Blumenschmuckwettbewerbs in dem Stadtteil. Die Beteiligung war in einem Jahr, in dem aufgrund der Pandemielage viele Menschen Zeit im eigenen Haus und Garten verbrachten, sehr gut, berichtete Ortsvorsteherin Kerstin Kubon.

Bewertet wurden Vorgärten, Hauseingänge, Balkone und Häuserfronten. Den Wettbewerb gewann Margot Hublitz, die mit liebevollen und bunt dekorierten Arrangements im Hof überzeugte. Der zweite Platz ging an Maria Lechner, die ebenfalls ihren Innenhof zu einem Paradies umgestaltet hat. Dritte wurde Annika Schmidt, die für ihren Gemüsegarten Hochbeete aus recycelten Materialien baute. Die drei Gewinnerinnen erhielten einen Gutschein für einen ortsansässigen Gartenmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare