Mit 2,6 Promille

Mann belästigt Schülerin

  • VonRedaktion
    schließen

Hungen (pm). Für reichlich Ärger hat am Montagabend ein 25 Jahre alter Mann aus Lollar gesorgt. Nach Angaben der Bundespolizei soll der Mann, der erheblich alkoholisiert war, gegen 21 Uhr im Bahnhof Hungen mehrere Jugendliche belästigt haben. Zudem wird ihm vorgeworfen, eine Schülerin unsittlich berührt und gegen ihren Willen geküsst zu haben.

Ein Jugendlicher hatte die Polizei verständigt, die Beamten der Polizeistation Grünberg überwältigten schließlich den 25-Jährigen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,6 Promille. Doch damit nicht genug: Als die Bundespolizei den Festgenommenen übernehmen wollte, soll sich der Mann permanent aggressiv verhalten haben und sei auf die Beamten losgegangen. Auch in der Zelle habe er weiter randaliert und soll dabei eine Tür beschädigt haben. Der Lollarer musste die Nacht zur Ausnüchterung in der Zelle verbringen, danach kam er wieder frei. Gegen ihn wurde nun jeweils ein Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte und wegen sexueller Belästigung eingeleitet. Zudem werden dem Lollarer die Kosten für den Einsatz auferlegt. Diese sollen sich laut Polizeiangaben im mittleren dreistelligen Bereich bewegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare