Landfrauen aus Trais-Horloff unterwegs in Gießen

  • schließen

Hungen (pm). "Wenn Engel reisen, lacht der Himmel" - das konnte man denken, als sich kürzlich die Landfrauen Inheiden/Trais-Horloff auf den Weg nach Gießen machten. Um 8 Uhr ging es los - wollten doch alle den Trubel auf dem Wochenmarkt erleben. Gut vorbereitet vom Vorstand, wurden die Besucherinnen dort an verschiedenen Stationen erwartet. Die verschiedenen Kostproben waren so reichlich, dass die Frauen gar nicht alles essen konnten. Jede Landfrau konnte dann auf eigene Faust den Wochenmarkt erkunden.

Mit einem "Lkw" (Leberkäsweck) in der Tasche ging es um die Mittagszeit zum Botanischen Garten; dort wurde die Gruppe von Frau Rupp erwartet, die sie durch die grüne Insel inmitten von Gießen führte. Alle hatten das Gefühl, irgendwo im Urlaub zu sein. "Trotz aktueller Baustelle sehr zu empfehlen", so die Meinung der Frauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare