pad_langd1_100821_4c_1
+
Hannelore Riehm

Jahreshauptversammlung

Landfrauen Langd wählen Vorstand

  • VonPatrick Dehnhardt
    schließen

Hungen (pad). Mit gemischten Gefühlen fand die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Langd statt. Zum einen freute man sich über das Wiedersehen nach der pandemiebedingten langen Zwangspause. Zum anderen sorgte das vorgeschriebene Hygienekonzept für eine ungewohnte Atmosphäre bei der Zusammenkunft.

Vorsitzende Beate Poetsch eröffnete das Treffen und begrüßte Bezirksvorsitzende Christel Gontrum, die den Landfrauen mit ihrem Grußwort Mut machte.

Die stellvertretende Vorsitzende Isolde Fritz berichtete aus den Jahren 2019 mit verschiedenen Feierlichkeiten sowie aus 2020. Nach dem Kassenbericht von Christine Fritz wurde der Vorstand entlastet. Als Kassenprüfer wurden Birgit Reichhardt und Hannelore Günther gewählt.

Seit 25 Jahren ist Hannelore Riehm Mitglied der Landfrauen, wofür sie mit einer Urkunde und einer Blumenstrauß geehrt wurde.

Bei den Vorstandswahlen gab es folgendes Ergebnis: Vorsitzende Beate Poetsch, stellvertretende Vorsitzende Isolde Fritz, Schriftführerin Heidrun Weber, Beisitzerinnen Christiane Fietz, Martina Fritzges und Birgit Gall.

Christine Fritz stand nach zwölf Jahren im Vorstand nicht mehr zur Wiederwahl. Ihr wurde für ihr langjähriges Engagement gedankt. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare