+
Schüler der aktuellen Malkurse.

"Künstlerklecks"-Schüler zeigen ihre Werke

  • schließen

Hungen (con). "Der Entstehungsprozess ist immer wieder spannend zu beobachten", sagt Nicole Pawelka-Hillebrand. Ihr gehört die Kreativschule "Künstlerklecks" in Bellersheim. Schüler ihrer vergangenen Workshops stellten jetzt ihre Werke für einen Tag im Alten Rathaus in Bellersheim aus. Von vier bis 70 Jahren - das Alter kennt bei den Kursen keine Grenzen.

Landschaftsbilder, Tierporträts, Comiczeichnungen oder Bilder verschiedener Kräuter - rund 40 Bilder schmückten die Wände im Alten Rathaus in Bellersheim. Auch bei den Motiven sind den Schülern keine Grenzen gesetzt. Von der frühkindlichen Kreativentfaltung bis hin zu einem klassischen Zeichenkurs reichte das Ausstellungs- und Kursprogramm. Jeder Teilnehmer habe Gelegenheit, seine eigenen Motive und seinen persönlichen Stil zu finden. Sie können ihre Motive vollkommen frei wählen, berichtete Pawelka-Hillebrand. Hierbei steht die individuelle Förderung der einzelnen Teilnehmer und die Leidenschaft am Malen und Zeichnen im Vordergrund.

Eine der Teilnehmerinnen bei dem aktuellen Kurs ist die 13-jährige Paula Engel. In der Ausstellung zeigt sie das Bild eines Leuchtturms. "Ich wollte schon mal vor ein paar Jahren an so einem Kurs teilnehmen - aber ich hatte wegen anderer Hobbys keine Zeit, jetzt habe ich mir dafür einfach frei genommen", sagt sie. "Das Malen ist toll - man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen".

Wer sich jetzt selbst einen Überblick bei einer der Schülerausstellungen verschaffen möchte, der muss sich etwas gedulden: Die Ausstellungen sind immer nur für einen Tag zu sehen, und die nächste findet erst gegen Jahresende statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare