Auf der B457 im Kreis Gießen kollidierten zwei Autos nahezu frontal.
+
Auf der B457 im Kreis Gießen kollidierten zwei Autos nahezu frontal.

Zusammenstoß bei Hungen

Heftiger Unfall an B457-Kreuzung: Drei Menschen schwer verletzt

  • Alexander Gottschalk
    VonAlexander Gottschalk
    schließen
  • Florian Dörr
    Florian Dörr
    schließen

Bei Hungen (Kreis Gießen) krachen am Mittwochabend zwei Autos ineinander. Die B457 ist wegen des Rettungseinsatzes zwei Stunden gesperrt.

Update vom Donnerstag, 16.09.2021, 08:17 Uhr: Drei Menschen haben bei dem Unfall auf der B457 am frühen Mittwochabend (15.09.2021) schwere Verletzungen erlitten. Das teilte ein Polizeisprecher auf Nachfrage mit. Das Unglück ereignete sich demnach gegen 17.50 Uhr an einer Kreuzung nahe Hungen (Kreis Gießen). Dort stießen zwei Autos zusammen. Ein 79-Jähriger soll beim Abbiegen einen herannahenden Ford Fiesta übersehen haben, wie erste Ermittlungen ergaben. Der Senior aus Bad Nauheim und seine 80-jährige Beifahrerin kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Er im Krankenwagen, sie per Rettungshubschrauber.

Ein zweiter Rettungswagen brachte auch den Fahrer des Ford Fiesta schwerverletzt in eine Klinik. Laut Polizei handelt es sich bei dem Mann um einen 39-Jährigen aus Hungen. Die beiden Autos haben durch den Zusammenstoß „nur noch Schrottwert“, sie wurden abgeschleppt. Die Kreuzung der B457 bei Hungen war bis 19.45 Uhr gesperrt. Ein Unfallbeteiligter war in seinem Fahrzeug eingeklemmt gewesen. Die Feuerwehr hatte die Person befreien müssen. Um welches der drei Unfallopfer es sich dabei handelte, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen.

Schwerer Unfall auf B457 - Rettungshubschrauber im Einsatz

Erstmeldung vom Mittwoch, 15.09.2021, 20.11 Uhr: Kreis Gießen - Ein Unfall auf der B457 sorgt am Mittwochabend (15.09.2021) für einen größeren Einsatz von Rettungskräften auf der B457. Hier waren nach bisherigen Informationen zwei Fahrzeuge nahezu frontal kollidiert.

Über die Hintergründe des Unfalls auf der Strecke zwischen Gießen und Nidda nahe Hungen-Rodheim ist bislang noch wenig bekannt. Offenbar war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die B457 musste vollgesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare