+
Das Fahrzeug des Unfallopfers landete im Graben.

Kollision bei Hungen - Laubacher verletzt

  • schließen

Hungen (con). Vorfahrt missachtet: Eine 51-Jährige aus Fernwald hat am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall bei Hungen verursacht. Die Frau wollte um 16.40 Uhr mit ihrem VW Touran von einem Feldweg auf die L3137 in Richtung Villingen abbiegen. Dabei übersah die 51-Jährige jedoch den aus Richtung Hungen herannahenden Mercedes eines 54-Jährigen aus Laubach. Die 51-Jährige fuhr los und traf mit ihrem Fahrzeug den Mercedes im Heckbereich. Dieser wurde herumgeschleudert und landete schließlich im Graben. Durch den Zusammenprall wurde der Laubacher schwer verletzt und per Krankenwagen in die Universitätsklinik nach Gießen gebracht. Die Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen und einen Schock. 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Hungen und Nonnenroth sicherten die Unfallstelle und halfen bei der Bergung des verletzten Mercedes-Fahrers. Die L3137 zwischen Hungen und Villingen musste für rund eine Stunde voll gesperrt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 21 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare