Klimaschutzpreis für den Nachwuchs

  • schließen

Das Klima und die Umwelt schützen ist auch für die Stadt Hungen ein zentrales Anliegen. Der Hungener Klima- und Umweltschutzpreis soll besonderes Engagement in diesem Bereich fördern. Dabei zeichnete die Preisjury nun innovative Projekte der teilnehmenden Kindergärten, Schulen und der Naturschutzgruppen aus.

Das Klima und die Umwelt schützen ist auch für die Stadt Hungen ein zentrales Anliegen. Der Hungener Klima- und Umweltschutzpreis soll besonderes Engagement in diesem Bereich fördern. Dabei zeichnete die Preisjury nun innovative Projekte der teilnehmenden Kindergärten, Schulen und der Naturschutzgruppen aus.

Gestochen scharfe Naturaufnahmen lieferte die Projektgruppe "Naturfotografie" der Jenaplanschule. Die Gruppe hatte in der Hungener Umgebung und auf Exkursionen Tiere und Pflanzen mit verschiedenen Kameraeinstellungen und aus unterschiedlichen Perspektiven fotografiert. Der Müllvermeidung und Müllwiederverwertung widmete sich das Müllralley-Projekt der Willi-Ziegler-Schule. Über die Zutaten für ein nachhaltiges Frühstück machten sich die Kinder des Kindergarten "Regenbogen" in Obbornhofen Gedanken. Sie reduzierten Müll, indem sie viele Lebensmittel aus dem Dorf bezogen.

Auch die Kindertagesstätte "Dreikäsehoch" beschäftigte sich mit dem Thema nachhaltige Lebensmittel und baute Gemüse und Obst im eigenen Garten an. Dabei lernten die Kinder, was eine Pflanze zum Wachsen braucht. Die Hungener Naturschutzgruppen erhielten die Auszeichnung für ihr vielfältiges Engagement der letzten Jahre. Sie riefen Bürger und Stadtverwaltung zu weiteren gemeinsamen Anstrengungen für den Naturschutz auf.

Die Jury, bestehend aus der Klimaschutzmanagerin Annika Ploenes, der Stadträtin Andrea Krüger, der Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Christine Schmahl, dem Vorsitzenden des Energiebeirats Thomas Ullrich und dem Bürgermeister der Stadt Hungen Rainer Wengorsch, würdigte alle Preisträger für ihre interessanten Projekte und überreichte Preispakete. Darin enthalten waren Bücher, Lernspiele, Strommessgeräte, Thermometer und vieles mehr für weitere Untersuchungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare