+
Auszeichnungen für langjährige Treue zum Villinger Feuerwehrverein. FOTO: PAD

Kirmes erfordert viel Einsatz

  • schließen

Hungen(pad). Zeit, Bilanz zu ziehen: Vorsitzender Dieter Rudzki berichtete anlässlich der Jahreshauptvesammlung aus dem Jahresbetrieb des Villinger Feuerwehrvereins. Die Mitgliederzahl sank um sechs auf 384. Da der Feuerwehrverein 2019 die Kirmes ausrichtete, bildete diese einen Schwerpunkt der Vorstandsarbeit. Zum Discoabend setzte ein Unwetter den Festplatz unter Wasser. Darum wurden innerhalb eines Tages 60 Tonnen Split ausgebracht, um auf etwaige weitere Unwetter vorbereitet zu sein. Die Mostlandstürmer und Daniela Alfinito wurden vom Publikum gefeiert. Zum Frühschoppen setzte sich dann überraschend "Amigo" Bernd Ulrich ans Schlagzeug. Das Eintopfessen war ein weiterer Höhepunkt im Vereinsjahr.

In diesem Jahr stehen als Termine bereits eine Wanderung am 1. Mai, das Eintopfessen am 3. Oktober sowie der Besuch des Nikolaus am 6. Dezember fest.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Norbert Heßler, Wilfried Zimmer, Manfred Paul und Horst Schönkowski geehrt, für 25 Jahre Helmut Bachmann, Wolfgang Bender, Horst Lauster, Thomas Melius und Cornelia Peppelenbos. Für 25 Jahre aktives Spiel im Musikzug wurde Peter Metzger ausgezeichnet. Zehn Jahre aktives Mitglied sind Marcel Momberger und Udo Schaub.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare