+
Hungener Kinder mit "Kinder-Gärtner" Paul Ehrnsperger (l.) und seiner Frau Hannelore (r.).

Neuapostolische Gemeinde

Kinder legen eigenes Blumenbeet an

  • schließen

Hungen (pm). Den Eltern nur bei der Gartenarbeit zuzuschauen ist langweilig. Wenn Kinder aber selbst ihr eigenes Blumenbeet anlegen und pflegen dürfen, lassen sie sich leicht für das Gärtnern begeistern. Und dass man dabei noch was lernen kann und auch der Spaß nicht zu kurz kommt, haben die kleinen und großen Kinder der neuapostolischen Kirchengemeinde Hungen an einem sonnigen Nachmittag vor einigen Tagen erfahren dürfen.

Mit Unterstützung von "Kinder-Gärtner" Paul Ehrnsperger und seiner Frau Hannelore wurde das Blumenbeet von Löwenzahn und Moos befreit und anschließend die Umrandung gesäubert. Nach dem Unkraut entfernen, Erde harken und Löcher für die neuen Blumen buddeln, wurde das frisch bepflanzte Blumenbeet noch mit kleinen Gießkannen bewässert.

Nach getaner Arbeit gab es sogar leckere Naschereien.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare