Kerstin Kubon ist Ortsvorsteherin in Trais-Horloff

  • Ursula Sommerlad
    vonUrsula Sommerlad
    schließen

Hungen (us). Kerstin Kubon von den Freien Wählern ist einstimmig zur neuen Ortsvorsteherin von Trais-Horloff gewählt worden. Sie tritt die Nachfolge von Leo Lintl (ebenfalls FW) an, der für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand. Er übernimmt in der laufenden Legislaturperiode das Amt des stellvertretenden Ortsvorstehers. Auch dieses Votum war einstimmig.

Zur Schriftführerin wurde Susanne Schön gewählt. Ulrich Schomber ist ihr Stellvertreter. Bei der Ortsbeiratswahl entfielen auf die Freien Wähler 67,32 Prozent und drei Sitze, auf die SPD 32,68 Prozent und zwei Sitze. Gewählt wurden Jochen Schmidt, Kerstin Kubon und Leo Lintl (alle FW) sowie Heinrich Schmolke und Maraike Weber für die SPD.

Kritisiert wurden die Zustände auf dem Platz, auf dem der Müll aus dem Wochenendgebiet lagert. Der Ortsbeirat will die Anwohner in einem Schreiben auffordern, ihren Abfall nur sortiert und ordentlich abzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare