Schöne Geste vor der Nonnenröther Kirche und dem Luther-Denkmal: Jagdpächter Klemens Südhoff (r.) überreicht eine Spende über 1540 Euro an Pfarrer Hartmut Lemp. FOTO: PM
+
Schöne Geste vor der Nonnenröther Kirche und dem Luther-Denkmal: Jagdpächter Klemens Südhoff (r.) überreicht eine Spende über 1540 Euro an Pfarrer Hartmut Lemp. FOTO: PM

Jäger spenden für Nonnenröther Glocken

  • vonred Redaktion
    schließen

Hungen/Laubach(pm). Klemens Südhoff, Jagdpächter in Nonnenroth und Röthges, hat im alten Ortskern in Nonnenroth unweit der Kirche ein Wohnhaus. Im Vorfeld der Vorbereitungen zur Drückjagd im Januar erfuhr er von den erheblichen Reparaturkosten des Glockengeläuts der Nonnenrother Kirche - rund 20 000 Euro. Schnell war die Idee geboren, beim Schüsseltreiben am Abend einen Spendenaufruf an die Jagdgesellschaft zu richten. Nach einem gelungenen Jagdtag in den beiden Revieren kamen diesem Spendenaufruf die Jagdfreunde großzügig nach. Ein Grund dafür ist sicher auch, dass sich die Jägerschaft in den Revieren sehr wohlfühlt und der Landschaft und den Dörfern sehr verbunden ist.

Der gesammelte Spendenbetrag von 770 Euro wurde von Familie Südhoff noch verdoppelt. So kam die Summe von 1540 Euro zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare