+
Zwei Tiere wurden in Hungen verletzt. 

Polizei sucht Zeugen

Hungen: Mehrere Pferde verletzt - Tierhasser unterwegs?

  • schließen

Unruhe unter Pferdehaltern in Hungen: Mehrere Tiere wurden verletzt. Eines von ihnen sogar im Stall. 

Hungen - In Hungen ist es am vergangenen Wochenende zu zwei Fällen gekommen, bei denen jeweils ein Pferd verletzt wurde. 

Die erste Tat wurde der Grünberger Polizei am Samstagmittag gemeldet. Im Bereich des Holzbrückenweges in Inheiden hatte ein Unbekannter zwischen Freitagabend und Samstagmorgen ein Pferd, das sich in einem Stall befand, verletzt. 

Hungen: Zwei Pferde verletzt - Polizei sucht Zeugen

Wenig später ging bei den Beamten eine ähnliche Strafanzeige ein. In diesem Fall war ein Pferd, das sich auf einer nahe gelegenen Koppel in Inheiden, Am Köstgraben, befand, mit einem Drahtstück verletzt worden. Auch die zweite Tat hat sich zwischen Freitagabend und Samstagmorgen ereignet.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der Tat und den Tätern geben können. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06 40 1/91 43 0.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare