Am 9. November

Gesamtschule bietet Info-Tag für Schüler und Eltern

  • schließen

Hungen (pm). Die Gesamtschule Hungen heißt am Samstag, 9. November, interessierte Schüler und deren Eltern zu einer Informationsveranstaltung zum Übergang in die Jahrgangsstufe 5 sowie in die Oberstufe ein. Die Eltern der jetzigen Viertklässler können sich über das pädagogische und unterrichtliche Konzept der integrierten Gesamtschule informieren. Um 9.30 Uhr treffen sich Interessierte dieser Zielgruppe in der Aula und haben dann die Gelegenheit, die Schule und ihre pädagogische Konzeption kennenzulernen.

Während die Eltern Informationen zur Arbeitsweise und den zahlreichen Abschlussmöglichkeiten bis hin zum Abitur an der integrierten Gesamtschule sowie zu verschiedenen Schwerpunktthemen erhalten, können ihre Kinder die Profilgruppen - ein besonderes Angebot der Schule, um individuelle Begabungen zu fördern - mit den Schwerpunkten Musik, Naturforscher, Theater oder Sport erproben. Daher sollten die sportlich ambitionierten Gäste unbedingt saubere Hallenschuhe mitbringen.

Vorträge und Informationsbörse

Für die angehenden Abiturienten, aber auch Schüler, die noch zwischen Abitur, Fachabitur oder Ausbildung schwanken, und ihre Eltern findet um 11.30 Uhr eine zentrale Informationsveranstaltung in der Aula statt. Neben den allgemeinen Informationen, die für alle gymnasialen Oberstufen gelten, werden die Besonderheiten in der Einführungs- und Qualifikationsphase der Schule vorgestellt. Begleitet werden Informationsvorträge von einer vielschichtigen Informationsbörse in der benachbarten Turnhalle. Dort stehen Ansprechpartner aller wichtigen und relevanten Themen der Schule zur Verfügung. Schüler der Jahrgangsstufe 12 stellen ihre Arbeit zum Thema "Der 9. November - Schicksalstag der Deutschen" vor. Für das leibliche Wohl sorgt der Abiturjahrgang 2020.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare