Fünf Naturgärten öffnen am 12. Juli ihre Pforten

  • vonred Redaktion
    schließen

Hungen(pm). Die Vielfalt der Gartenkultur ist beim "Tag der offenen Naturgärten" in Hungen und Umgebung am Sonntag, 12. Juli, von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Zum Besuch dieser Areale als Erholungsstätte, Erlebnisparcours und Lebensraum lädt der Naturschutzbund Horlofftal für die Naturschutzgruppen NABU/HGON ein. Start der geführten Radtour ist um 13.30 Uhr am Bahnhof Hungen (Anmeldung nötig, per E-Mail an 230964@ web.de).Angesteuert werden der "Historische Schlossgarten Hungen" (Schlossgasse 6), der Hausgarten mit Tierhaltung der Familie Zuckermann in Villingen (Langgasse 29), die landschaftsintegrierte Freizeitanlage "Schäfergartenherberge" in Nonnenroth (am DGH/Sportplatz), der Schmetterlings- und Insektengarten der Familie Brockmann in Ober-Bessingen (Laubacher Str. 4) sowie der klassische Haus- und Bauerngarten der Familie Reeb in Bellersheim (Bei der Lehmkaute 2). Coronabedingt sind präventive und praktische Hygienemaßnahmen Standard.

Wer sich dem gärtnerischen Austausch und der eigenen Horizonterweiterung öffnen möchte, ist eingeladen, die teilnehmenden Gärten während der Öffnungszeiten zu besuchen und Ideen zur (Um-)Gestaltung des eigenen Gartens mitzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare