+
Heben, bücken, strecken: Der Spaß beim "AlltagsTrainingsProgramm" kommt nicht zu kurz.

Freude an der Bewegung

  • schließen

Hungen (pm). Mit Freude an der Bewegung wirkten Teilnehmer zwischen 60 und 85 Jahren am "AlltagsTrainingsProgramm (ATP)" der Abteilung Seniorensport im VfB Rodheim/Horloff mit. Es wurden Bewegungen, Muskeln und Gelenke trainiert, die den täglichen Bewegungsablauf erleichtern. Auch Spiel und Spaß kamen nicht zu kurz.

Die Übungsleiterin dachte sich immer neue abwechslungsreiche Möglichkeiten aus. Ob draußen beim Gehen im Slalom, Balancieren auf Randsteinen, Rückwärtsgehen auf Treppen, Boulespielen auf dem Sportplatz oder Koordination mit Bällen sowie drinnen im Bürgerhaus Rodheim beim Heben und Tragen, Bücken und Strecken: Auf die Teilnehmer abgestimmte Tempi und Bewegungsabläufe machten so viel Freude, dass der Wunsch nach einem weiteren Kurs aufkam.

Dieser beginnt am 17. September und findet jeweils dienstags von 10 bis 11 Uhr statt und umfasst zwölf Einheiten. Treffpunkt ist jeweils am Bürgerhaus. Teilnehmen können alle Senioren, die ohne Gehhilfe unterwegs sein können. Eine Seniorenmitgliedschaft im Verein ist Voraussetzung (12 Euro Jahresbeitrag). Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Anmeldungen bei Karin Müller-Kröll (Steinheimer Straße 10, Hungen-Rodheim, Tel. 0 64 02/35 37). (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare