Am 22. September

Feuerwehr ermöglicht Blick hinter die Kulissen

  • schließen

Hungen (pad). 365 Tage im Jahr - in Schaltjahren sogar einen Tag mehr - stehen die Freiwilligen Feuerwehren bereit, um ihren Mitmenschen zu helfen. Während bei Einsätzen Schaulustige nur stören, darf man nun der Freiwilligen Feuerwehr der Hungener Kernstadt über die Schulter schauen: Am kommenden Sonntag, 22. September, bittet sie zum Tag der offenen Tür.

Bereits um 11 Uhr kann man erleben, warum es eine schlechte Idee ist, einen Topf mit brennenden Fett mit Wasser zu löschen: die Fettexplosion wird demonstriert. Um 14 Uhr dann zeigt die Feuerwehr, wie sie bei einem Verkehrsunfall hilft, um 15 Uhr stellt die Jugendfeuerwehr ihr Können unter Beweis. Damit niemand die Vorführungen verpasst, ertönt immer kurz zuvor ein Sirenenton. Mittags hat die Feldküche mit Gulaschsuppe geöffnet, nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Außerdem werden die Feuerwehrfahrzeuge ausgestellt, beantworten Feuerwehrleute gerne Fragen zur Ausrüstung und Technik. Für die kleinen Besucher steht die neue Hüpfburg des Kreisfeuerwehrverbands bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare