de_hoppes_030321_4c
+
Spendenübergabe mit Rechner Andreas Brosche (l.), Eric Steinbach (2. v. l.) sowie Marco und Burkhard Hoppe (r.).

Familienbetrieb Hoppe spendet an Feuerwehrverein

  • vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Hungen (pad). Nonnenroth ist eines der Dörfer, das sich freuen kann, einen Lebensmittelladen im Ort zu haben. Seit Jahrzehnten sorgt die Familie Hoppe dafür, dass man in Nonnenroth Brot und Lebensmittel, Getränke und Toilettenpapier kaufen kann. Zudem ist »Tiernahrung Hoppe« unter anderem als Experte für Hundefutter über die Grenzen des Landkreises Gießen hinaus bekannt.

Auch ist die Familie Hoppe der örtlichen Feuerwehr sehr verbunden. Der Familienbetrieb wurde bereits als »Partner der Feuerwehr« ausgezeichnet. Zuletzt startete sie im November/Dezember die Aktion »Fahr nicht fort, kauf im Ort«. Ein Anteil der Umsätze im Aktionszeitraum wurde an den Feuerwehrverein weitergereicht. Bereits Ende Dezember wurde daher eine Spende von 1150 Euro überwiesen. Aufgrund der Pandemielage konnte erst jetzt die offizielle Übergabe stattfinden. Dabei dankten Vereinsrechner Andreas Brosche und Präsidiumsmitglied Eric Steinbach dem Familienbetrieb.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare