Am 31. Januar

Erzählcafé präsentiert "Lutherweg 1521" im Bild

  • schließen

Hungen(pm). Fotografien entlang des "Lutherweg 1521" zeigt Norbert Leipold im Erzählcafé am Freitag, 31. Januar, ab 15 Uhr im Kulturzentrum Hungen. Die Ostroute dieses Weges durchquert das "Hungener Land" von Utphe bis Nonnenroth. Diese Route folgt dem alten Handelsweg "Kurze Hessen", der kürzesten Verbindung im Mittelalter zwischen Leipzig und Frankfurt am Main. Leipold hat sich in einzelnen Etappen auf dem etwa zwölf Kilometer langen Teilstück mit der Kamera auf Motivsuche gemacht. Als Ergebnis zeigt eine Bilderserie Aufnahmen, die Wanderer oder Pilger oft nicht wahrnehmen.

Bei der Erstellung der Fotoserie ging es Leipold vordergründig darum, mit dem Blick durch den Kamerasucher die reizvolle Landschaft und Ortsansichten entlang des Lutherweges 1521 durch das "Hungener Land" in Bildern zu dokumentieren. Als Veranstalter des Erzählcafés laden das "Bündnis für Familien in Hungen" und der "Verein zur Förderung einer Stätte der Begegnung, Beratung und Kultur in Hungen" alle Interessierte ein. Für Kaffee und Kuchen wird bestens gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare