+
Die Hungener Delegation beim Boule-Turnier in St. Bonnet de Mure.

Auf eine Partie Boule nach Frankreich

  • schließen

Hungen (pm). Zum französischen Nationalfeiertag hatte die Partnerstadt St. Bonnet de Mure eine Delegation aus Hungen mit Bürgermeister Rainer Wengorsch an der Spitze und die Boule-Spieler des Partnerschaftsvereins eingeladen. Diese waren der Einladung gerne gefolgt, erlebten an den ersten beiden Tagen ein attraktives Kultur- und Besichtigungsprogramm. So fuhr man mit einem historischen Dampfzug durch die reizvolle Landschaft der Ardeche und besuchte danach ein Schokoladenmuseum.

Am Vorabend des Nationalfeiertages erfreuten sich die Hungener am traditionellen Feuerwerk. Während die städtische Abordnung am 14. Juli abreiste, starteten die Boule-Spieler bei einem Turnier. Sie trafen auf sehr viele junge Boule-Spieler. Beim Turnier war jeder Hungener Gast je einem französischer Spieler zugeordnet, der schon seit vielen Jahren Boule spielt. Somit konnten die Hungener in ihrer Rolle sozusagen als "Nebenbouler" wertvolle Erfahrungen sammeln. Das Gästeturnier gewann Adolf Neubauer mit seinem Partner Dominique, dem Vorsitzenden des Boule-Clubs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare