+

Ehrungen beim Jugendrotkreuz Inheiden

  • Patrick Dehnhardt
    vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Hungen(pad). Im Anschluss an den Weihnachtsmarkt traf sich das Jugendrotkreuz (JRK) Inheiden zur Jahresabschlussfeier. Dabei wurden andere Jugendgruppen aus dem gesamten Landkreis Gießen, aber auch aus den Nachbarkreisen als Gäste begrüßt. Die Feier bot den passenden Rahmen, um treue Mitglieder zu ehren. Der Präsident des DRK-Kreisverbandes Marburg-Gießen, Dr. Klaus Döring, der Jugendrotkreuz-Kreisleiter Fabian Stein und der Vorsitzende des DRK Hungen, Ottmar Krüger, verliehen Urkunden und Ehrennadeln. Ausgezeichnet wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im DRK Hungen Reinhold Görnert, für 40 Jahre Ingrid Freimuth, Helmut Goll, Edmund Köhler, Else Stein, Brigitte Stoll, Johann Töllich und Karin Weimer. 50 Jahre Mitglied sind Maria Anderle, Paul Ehrnsperger, Werner Fuchs, Frank Horst und Julius Steinfort. Das JRK dankte Sarah Hublitz für zehn Jahre und Tabea Eckl sowie Sybille Puschner für 20 Jahre Mitgliedschaft. Kevin Stein ist seit 25 Jahren dabei. Edelgard Puschner und Werner Puschner wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. FOTO: PAD

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare