+
Die "Notenverdreher" haben bei den DCC-Sitzungen Kultstatus.

Ehrenbürgerschaft mit To-go-Becher

  • schließen

Hungen(tr). Die "Notenverdreher" haben zwar noch nicht wie das Duo "Amigos" aus dem Nachbardorf ihren Durchbruch geschafft, sind jedoch in Nonnenroth bei den Sitzungen des Damen-Carneval-Clubs "Närrische Rutarscher" Kult. Günther "Boy" Trautmann singt gar seit 22 Jahren in dieser Formation, wofür er besonderen Jubel bei den Sitzungen am Freitag und Samstag erhielt. Mit "Wahnsinn" und "Wenn nicht jetzt, wann dann" unterstrich die Gruppe ihren Kultstatus.

Präsident Julian Rossbach marschierte zu Sitzungsbeginn mit seinem Sechserrat und der kleinen Garde des DCC in das volle Dorfgemeinschaftshaus ein. Als Gäste aus Trais-Horloff konnte er die "Traaser Töchter" mit "Tarot - Wir legen euch die Karten" ankündigen. Als Studienrätin von Rottenberg begeisterte Ex-Präsidentin Carina Babelinski in der Bütt.

Rossbach verlieh an diesem Abend die "Ehrenbürgerschaft von Nonnenroth" an Pfarrer Hartmut Lemp: Dieser will schließlich im Ruhestand sein Domizil in Nonnenroth aufschlagen. Der DCC verlieh ihm dafür seinen neuen To-go-Becher und ein Bild mit dem Gesäß der "Närrischen Rutarscher". "Dorfschreiber" Werner Leipold wurde zum "Mister Schäferwagen" befördert. An Bürgermeister Rainer Wengorsch ging neben dem Becher auch der Titel "Doppelter Jägermeister". Mr Starlight wurde als jahrelanger Musiker des DCC ebenfalls mit dem Becher ausgezeichnet, genauso wie Stadtverordnetenvorsteher Karl-Ludwig Büttel.

Am Samstag wurde Manfred Paul mit einem Blechschild ("Bier trinken hilft der Landwirtschaft") ausgezeichnet. Hintergrund: Der Villinger "darf" auch in Nonnenroth Ortslandwirt sein.

Das "Trio Infantale" Klaus Diehl, Wolfgang Anders und Julian Rossbach glänzte mit Wortspielen. Thorsten Fett berichtete in der Bütt von seiner Partnersuche. Die "Neue Deutsche Welle" hatte Simone Seng im Gepäck und sie bot Lieder wie "Tausendmal ist nichts passiert" und "Skandal im Sperrbezirk".

Den Schlusspunkt des vierstündigen Programms gestaltete die Nonnenröther Verunsicherung (NVU): Sie brachte "Aschenbrödel und ihre Familie" auf die Bühne.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare