Digitales Kochevent

  • vonRedaktion
    schließen

Hungen (pm). Der »Verein zur Förderung einer Stätte der Begegnung, Beratung und Kultur in Hungen« plant nun zwei coronakonforme Kulturveranstaltungen. Am Mittwoch, 17. Februar, ist um 19 Uhr eine Online-Lesung mit Autorin Jule Heck vorgesehen.

Jule Heck liest

Heck ist mit ihrer Krimireihe rund um die Burg Münzenberg in der Region bekannt. Wer zuhören möchte, muss sich bis Dienstag, 16. Januar, per E-Mail unter vereinkulturzentrum@t-online.de anmelden. Am 17. Januar erhält man dann nachmittags eine E-Mail mit dem Zugangslink zur virtuellen Plattform, auf der die Lesung stattfindet. Zur Teilnahme werden eine gute Internetverbindung sowie ein Computer oder iPad, Laptop oder Smartphone benötigt, ausgestattet mit Kamera und Mikrofon.

Als zweite Veranstaltung plant der Verein am Sonntag, 21. Februar, ab 17 Uhr ein virtuelles Kochen. Gemeinsam mit Karen Mekhzoum und Moustafa Ky Alsbaii werden syrische Gerichte gekocht.

Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten fünf Tage vor dem Termin eine E-Mail mit Infos zu den Rezepten und den benötigten Zutaten. Am Kochevent trifft man sich digital in der Küche und kocht unter Anleitung von Mekhzoum und Alsbaii. Diese haben das virtuelle Kochen bereits geübt und Erfahrung in der Online-Begleitung der Teilnehmer. Auch bei dieser Veranstaltung wird die Einwahl über einen Link erfolgen, der am Veranstaltungstag mittags an die Teilnehmer verschickt wird. Bei diesem Angebot ist die Teilnehmerzahl auf zehn Personen beschränkt, da alle Teilnehmer aktiv mitkochen. Anmeldung bis spätestens 18. Februar via E-Mail-Adresse an die Adresse vereinkulturzentrum@t-online.de.

Bei großer Nachfrage gibt es ein Zusatzangebot. Weitere digitale Kochevents sind geplant. Beide Veranstaltungen sind kostenlos, der Verein freut sich über eine Spende. Rückfragen zu der Veranstaltung oder technischer Natur beantwortet Vorsitzender Klaus Holler unter 01 51/ 40 75 17 15.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare