Digitale Chancen für Gewerbe und Einzelhandel

  • vonred Redaktion
    schließen

Hungen(pm). Vor 15 Jahren wurde das in Obbornhofen ansässige Unternehmen GAL Digital GmbH gegründet. Mittlerweile sind dort rund 35 feste Mitarbeiter in Sachen App- und Web-Programmierung, Online-Marketing und strategische Beratung unterwegs. Die Hungener Grünen trafen sich kürzlich per Videokonferenz mit Arndt Schieb (Leiter Strategische Beratung), um sich über das Thema Digitalisierung und Handel zu informieren. Von Interesse war hierbei besonders die jüngste Entwicklung des in Deutschland zu den Top-100-Innovatoren gehörenden Unternehmens: die Plattform regyonal.com.

Hier geht es darum, den Einzelhandel und das Gewerbe in der Region zu stärken. Die Neigung kleiner Anbieter sei bislang nicht sehr groß, ihre Waren und Dienstleistungen über das Internet anzubieten, so Schieb. Regyonal.com spreche als Verkaufswerkzeug Leute in einem Umkreis von etwa 50 Kilometern direkt an. Das persönliche Verhältnis zu den Anbietern in der Region bleibe erhalten. So könnten auch kleine Händler und Dienstleister in Zeiten der digitalen Transformation profitieren und echte Kundenkontakte pflegen. Sie müssten nur per App erreichbar sein; diese startete vor wenigen Wochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare