Daniela Alfinito Sängerin
+
Daniela Alfinito Sängerin

"Liebes-Tattoo" in den Album-Charts

Daniela Alfinito verdrängt Sarah Connor von Platz 1

  • vonDPA
    schließen

Hungen(dpa/bf). Daniela Alfinito aus Villingen hat ihre neue Platte "Liebes-Tattoo" wieder an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts platzieren können. Das Kunststück war der Tochter von "Amigos"-Sänger Bernd Ulrich schon mit dem Vorgängeralbum "Du warst jede Träne wert" vor einem Jahr gelungen, wie GfK Entertainment am Freitag berichtete. "Ich bin total überwältigt", wurde die Schlagersängerin in einer Mitteilung zitiert. Sie hat Sarah Connor ("Herz Kraft Werke") vom ersten Platz der Charts verdrängt.

Das Album "Liebes-Tattoo" mit dem gleichnamigen Titeltrack "ist mindestens genauso tanzbar wie sein Vorgänger und pulsiert wie der Beat des Lebens", heißt es in einem Pressetext ihrer Plattenfirma. Die ersten neuen Songs habe sie noch unter dem frischen Eindruck des Chart-Erfolgs für das Vorgängeralbum ausgewählt und eingesungen. Für Alfinito seien Sterne Glücksbringer. Sie trage sie als Tattoos auf ihrer Haut und habe sie als Begleiter gewählt. Ihre Sternen-Tattoos seien Zeichen der Hoffnung, eine Liebeserklärung ans Leben mit allen Höhen und Tiefen, Sehnsüchten und Enttäuschungen. Der neue Song "Warum" liege ihr besonders am Herzen, heißt es im Pressetext. Geschrieben wurde er von ihrem Vater Bernd Ulrich. Seine Tochter würde sich mit platten Antworten genauso wenig zufrieden geben wie mit Halbwahrheiten und halben Sachen. FOTO: KERSTIN JOENSSON

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare