+
Die Klimaschutzbeauftragte Annika Ploenes, Bürgermeister Rainer Wengorsch, Wassermeister Benjamin Schäfer und Bauhofleiter Peter Schaum (l.) mit dem neuen Fahrzeug.

Bauhof bekommt neues E-Auto

  • schließen

Hungen(pm). Der Bauhof Hungen setzt weiter auf Elektromobilität. Bürgermeister Rainer Wengorsch übergab nun die Schlüssel für einen Nissan e-NV200 an Betriebsleiter Peter Schaum.

Das neue Auto ersetzt ein 18 Jahre altes Dieselfahrzeug, das bereits erhebliche Mängel aufwies. Der Nissan bietet viel Platz und kann bis zu 667 Kilogramm Nutzlast transportieren. Maximal kann das Elektrofahrzeug 275 Kilometer weit fahren.

Das Fahrzeug kostete rund 35 000 Euro. Es wurde im Rahmen des Kommunalinvestitionsprogramms im Förderbereich "Luftreinhaltung" mit 33 000 Euro gefördert. Zudem wurde ein zweiter Ladepunkt am Bauhof installiert. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare