Haftbefehl erlassen

Autodieb in gleich zwei Fällen überführt

  • schließen

Hungen (pm). Ein 25-Jähriger aus Wölfersheim steht im Verdacht, im Raum Hungen zwei Autos gestohlen zu haben. Der junge Mann wurde am Montag nach dem zweiten Diebstahl festgenommen. Er wurde auf Antrag der Gießener Staatsanwaltschaft einen Tag später bei einem Amtsgericht vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen. Der Verdächtige, der zudem keinen Führerschein besitzt, sitzt nun in Untersuchungshaft.

In der Nacht zum Sonntag wurde einem 35-Jährigen aus Hungen am Sportgelände in Bellersheim zunächst aus einer Sporttasche der Autoschlüssel entwendet. Der Dieb fand den dazugehörigen und in der Nähe stehenden Ford Focus und fuhr damit davon. Durch Zeugenhinweise ergab sich ein Verdacht gegen den polizeibekannten 25-Jährigen. Tatsächlich konnte am Sonntagabend der gesuchte und in Bellersheim entwendete Pkw im Wetteraukreis in der Nähe des Wohnortes des jungen Mannes gefunden und sichergestellt werden. Der Verdächtige wurde in der Nähe festgenommen und räumte die Tat ein.

Bereits am 16. Juni soll der Mann in Trais-Horloff ebenfalls einen Autoschlüssel und damit einen roten Kia Ceed gestohlen haben. Mit dem Auto verursachte er wenig später bei Echzell einen Verkehrsunfall. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Nach dieser Tat wurde er nach den polizeilichen Ermittlungen entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare