Apfel-Kelterfest in Hungen

  • vonred Redaktion
    schließen

Hungen(pm). Die Obstbäume haben die hohen Temperaturen und die Trockenheit in diesem Sommer durch das Abwerfen "überflüssiger" Früchte quittiert. Die Obstreife ist deshalb auch 2020 etwas verfrüht. Freunde des flüssigen "Streuobstwiesen-Goldes" können sich deshalb am Freitag, 25., und Samstag, 26. September, zwischen 8 und 18 Uhr zum Keltern an der Markthalle in Hungen einfinden. Pasteurisierter Apfelmost aus eigenen Früchten im Bag-in-Box-Karton ist genauso erhältlich wie das frische "flüssige Gold" zum Abfüllen in mitgebrachte Fässer, aus dem später das begehrte "Stöffche" wird. Die Veranstalter der Hungener Naturschutzgruppen von NABU und HGON bitten um Einhaltung der Corona-Auflagen. Verbindliche Keltertermine sind direkt mit der "Mobilen Kelterei Will" zu vereinbaren, Telefon 0 66 56/12 30 oder 01 60/92 15 24 60.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare