Alle Jahre wieder: Kräuterfrauen bitten zu Tisch

  • schließen

Hungen (pm). Wer bei "Alle Jahre wieder" mitmachen möchte, sollte etwas "küchenverrückt" oder zumindest neugierig sein. Die beiden Hungener Kräuterfrauen Renate Hecht und Ana Farago-Macht laden am Samstag, 16. November, um 14 Uhr im NABU-Zentrum "Alter Bahnhof" in Trais-Horloff zu dieser neu entwickelten Veranstaltung ein. Die Teilnehmer beschäftigen sich mit ausgefallenen Rezepturen. Zur Einstimmung gibt es Apfelbrot mit Pflaumenröster und Tee/Kaffee. Entstehen soll dann u. a. Löwenzahnwurzelkonfekt mit Kakao, außerdem werden ein Wildfrüchte-Senf sowie würzige Nerven-Plätzchen (nach Hildegard von Bingen) produziert. Wenn es genügend Schlehen gibt, werden sie eingelegt, um "Oliven" daraus zu machen; außerdem soll ein Herzwein angesetzt werden. Zum Abschluss gibt es eine klare Linsensuppe. Interessierte melden sich unter www.kraut-und-kochen.dean. Die Teilnahme kostet 27 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare