50-Jähriger verletzt sich bei Sprung in See

  • Patrick Dehnhardt
    vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Hungen(pad). Bereits am Sonntag kam es am Inheidener See zu einem Badeunfall. Ein 50 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt. Laut Augenzeugenberichten war der Mann von einem Steg in den See gesprungen. Dabei hatte er wohl den an dieser Stelle nur kniehohen Wasserstand überschätzt. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Spezialklinik geflogen. Über seinen Zustand liegen keine Informationen vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare