29 neue Bauplätze

  • vonRedaktion
    schließen

Hungen (pm). Die insgesamt 29 Bauplätze im Neubaugebiet »Am Schellenberg« in Nonnenroth sind in den vergangenen Monaten erschlossen worden. Die Anschlüsse für Wasser, Abwasser, Strom und Telekommunikation unter den Baustraßen sind gelegt (Vorstufenausbau). Nun können die Grundstücke bebaut werden. Die Bauplätze sind alle verkauft.

»Wir sind dabei, den langen Weg von einer Gewerbebrachfläche zu einem modernen Wohngebiet zu vollenden und damit den Stadtteil Nonnenroth sinnvoll weiterzuentwickeln«, freute sich Bürgermeister Rainer Wengorsch bei einem Rundgang. Durch die Zusammenarbeit der Firma Weber und der Stadt Hungen entstehe ein schönes Wohnbaugebiet mit Blick auf die Skyline Frankfurt, sagte Ulrich Weber.

Nachdem mit der Neuaufstellung des Bebauungsplans am 1. Mai 2020 durch die Stadt Hungen Baurecht geschaffen worden ist, regelt der Abschluss eines städtebaulichen Vertrages mit der Firma Hoch- und Tiefbau Ernst Weber als Investor auf dem ehemaligen Discogelände die weitere Erschließung und Bebauung der 29 neuen Grundstücke. Der Straßenendausbau soll beginnen, wenn 80 Prozent der Grundstücke bebaut sind. Danach erfolgt die Übergabe der Erschließungsanlagen an die Stadt Hungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare