Stadtradeln Hungen

16 Teams fahren 42 752 Kilometer

  • VonRedaktion
    schließen

Hungen (pm). Eine neue Bestmarke haben die Hungener Bürgerinnen und Bürger in den letzten drei Wochen beim Stadtradeln gesetzt. Die 124 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 16 Teams verbrachten 42 752 Kilometer auf dem Fahrrad. Das waren noch einmal 12 000 Kilometer mehr als bei der Teilnahme 2020.

Dies bedeutet eine CO2-Einsparung von 6,2 Tonnen. Bürgermeister Rainer Wengorsch freute über das gute Ergebnis und dankte allen Teilnehmern für ihren Beitrag für den Klimaschutz.

Hervorzuheben ist das Team »RGH Radler« mit einer Leistung von fast 10 000 Kilometern. Die Radlergruppen »GDW Radler/TSV Utphe« und »Lauftreff TSV 1848 Hungen« steuerten jeweils über 5700 Kilometer bei. Dahinter folgen die »MiWoRa’s« mit 4600, »Obbornhofen schlaflos im Sattel« mit rund 3200, »Kirche radelt« und der »WM Club Bellersheim« mit je 2700 sowie »DieGrünenHungen« und »Rewe-Markt GmbH« mit je 2300 sowie die Gesamtschule Hungen mit 1800 Kilometern.

Starke Einzelleistungen erzielten mit je über 1000 absolvierten Radkilometern Herbert Müller, Doris Widdersheim-Zoppke und Markus Turschner.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare