1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Hungen

1285 Euro für Fahrradwerkstatt

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Hungen (pm). Das Leid der Menschen in der Ukraine bewegt die Menschen hierzulande. Viele Ukrainer sind aus ihrer Heimat geflohen und versuchen mühsam, beispielsweise in Hungen, ein einigermaßen selbstbestimmtes Leben zu führen. Oft reicht auch nur eine Kleinigkeit als Unterstützung, etwa ein Fahrrad.

So hat sich die ehemalige Jugendwerkstatt im Kulturzentrum »Alte Grundschule« zu einer Fahrradwerkstatt entwickelt, in der Ukrainer und Syrer ehrenamtlich für ihre Landsleute, für Geflüchtete aus anderen Ländern, aber auch für sozial Schwache aus der Region Fahrräder reparieren oder neu zusammenbauen. Sie besorgen Ersatzteile, Fahrradhelme und Schlösser oder was sie sonst noch so brauchen. Jugendliche werden außerdem unter fachmännischer Anleitung mit den Geheimnissen der Fahrradaufbereitung vertraut gemacht.

Um dieses Engagement zu unterstützen, verzichteten die Gastgeber einer Geburtstagsfeier auf Geschenke zugunsten einer Spende für die Fahrradwerkstatt. So kam bei der Familie Christa und Manfred Knoll (Hungen) die stolze Summe von 1285 Euro zusammen. Zudem wurden in der Werkstatt auch noch vier Fahrräder und ein Helm abgegeben.

Ein Motivationsschub für die Aktiven in der Fahrradwerkstatt des Vereins »Kulturzentrum Hungen« und die ehrenamtlichen Helfer - und auch ein Beitrag zur Integration.

Auch interessant

Kommentare