pad_hahn_240521_4c
+
Günter und Ursula Pfeil übergeben den Spendenscheck an Wolfgang Fritz (2. v. r.) und Pfarrerin Elvira Bodenstedt.

1200 Euro für neuen Wetterhahn

  • vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Hungen (pad). Seit der Sanierung des Kirchturms Langd im vergangenen Jahr dreht sich hoch oben an der Spitze ein vergoldeter Wetterhahn. Sein Amtsvorgänger aus den 1950ern, damals für 80 D-Mark gekauft, war in die Jahre gekommen, hatte viele Löcher im Gefieder und sich seinen Ruhestand redlich verdient.

In der Nachbarschaft des Kirchengebäudes leben Günter und Ursula Pfeil. Beide finden den Wetterhahn inspirierend: »Wenn die Gemeinde den goldenen Hahn in der Sonne leuchten sieht, dann ist das ein Zeichen, dass Gott uns Energie in unendlichen Mengen zur Verfügung stellt. Wir müssen sie nur nutzen«, erklärt Günter Pfeil.

Auf dem Hausdach der Pfeils erfüllt genau diese Aufgabe eine Photovoltaikanlage, welche die Sonnenenergie in Strom umwandelt. Den Erlös aus dem Betrieb dieser Anlage spendeten beide nun an die Kirchengemeinde, um so den neuen Wetterhahn zu bezahlen. Am Pfingstsonntag übergaben sie die Spende über 1200 Euro nach dem Gottesdienst. Wolfgang Fritz vom Kirchenvorstand freute sich über die großzügige Unterstützung, ist es doch die größte Einzelspende für die Baumaßnahme. »Das hat uns gut weitergeholfen.«

Im vergangenen Jahr war der Kirchturm umfassend saniert worden. Die aus dem Mittelalter stammende Holzkonstruktion war beschädigt, beim Glockenstuhl aus Eisen gab es statische Probleme durch die Schwingungen der Glocken. Seit April 2020 lief die Sanierung, setzten Fachleute das Gebälk und den Glockenstuhl instand. Zudem wurde der Turm mit Schiefer neu eingedeckt. Im Dezember wurde die Sanierung beendet. Der geplante Kostenrahmen von 415 000 Euro wurde eingehalten, 80 Prozent davon übernahm die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau.

In den kommenden Jahren benötigen allerdings auch das Kirchenschiff und der Innenraum eine Sanierung. Der Kirchenvorstand sammelt bereits jetzt dafür Spenden auf dem Konto der evangelischen Kirchengemeinde Langd bei der Sparkasse Laubach-Hungen überweisen (IBAN DE94 5135 2227 0001 0008 01, Verwendungszweck: »Glockenturmsanierung«).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare