Schwerer Unfall am Dienstagvormittag in Hungen: Ein Autofahrer wurde schwerstverletzt.
+
Schwerer Unfall am Dienstagvormittag in Hungen: Ein Autofahrer wurde schwerstverletzt.

Unfall

Schwerer Unfall bei Hungen - Rettungshubschrauber im Einsatz

  • vonAlexander Stripling
    schließen

Schwerer Unfall bei Hungen: Ein 57-jähriger Mann wurde auf der Strecke zwischen Trais-Münzenberg und Hungen-Bellersheim schwerstverletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Hungen - Schrecklicher Unfallam Dienstagvormittag auf der Landestraße 3131 zwischen Trais-Münzenberg und Bellersheim: Gegen 9.45 Uhr fuhr laut Polizei ein 57-jähriger Münzenberger in Richtung Bellersheim, als er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Oldtimer-Mercedes von der Strecke nach links abkam. Der Mercedes geriet in den Straßengraben, schleuderte gegen einige Bäume und prallte anschließend mit erheblicher Wucht gegen eine Eiche.

Der schwerstverletzte Mann wurde im Wagen eingeklemmt und musste von den Feuerwehrkräften mit Hilfe von schwerem Rettungsgerät aus dem Wrack befreit werden. Im Einsatz waren dabei rund 32 Kräfte der Feuerwehren Hungen, Bellersheim und Obbornhofen. Der Mercedes-Fahrer wurde anschließend an die Rettungskräfte und eine Notärztin übergeben. Ein Hubschrauber stand für den Transport bereit.

Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die L3131 für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen, die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare