Die Polizei in Gießen sucht diesen mutmaßlichen Betrüger. Das Foto einer Überwachungskamera soll helfen, ihn zu überführen.
+
Die Polizei in Gießen sucht diesen mutmaßlichen Betrüger. Das Foto einer Überwachungskamera soll helfen, ihn zu überführen.

Öffentliche Fahndung im Kreis Gießen

Hungen: EC-Karte gestohlen, Geld abgehoben – Jetzt sucht ihn die Polizei

  • vonSebastian Richter
    schließen

Die Polizei fahndet im Landkreis Gießen öffentlich nach einem Mann, der in Hungen einer Frau die Geldbörse geklaut und sie dann um hunderte Euro erleichtert haben soll.

  • Unter einem Vorwand soll ein Mann in Hungen (Kreis Gießen) in eine Wohnung eingedrungen sein.
  • Er stahl eine Geldbörse und versuchte anschließend, das Bankkonto zu leeren.
  • Die Polizei Gießen sucht mit einem Foto einer Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Täter.

Hungen/Gießen – Am 25. September, einem Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr, klingelte ein Mann bei einer Wohnung in der Gießener Straße in Hungen. Der nichtsahnenden Bewohnerin erzählte er, er habe eine Fahrradpanne und gab vor, eine Luftpumpe zu benötigen. So gelangte er in die Wohnung, in der er aus einer Jackentasche eine Geldbörse stahl. Anschließend flüchtete er mit dem Diebesgut im Gepäck. Im Portmonnaie fand er eine EC-Karte. Bei einer Bank in Hungen hob er daraufhin mehrere Hundert Euro ab. Seine Versuche, noch mehr Geld vom Konto zu klauen, schlugen fehl.

Kreis Gießen: Betrüger von Kamera an Geldautomat in Hungen gefilmt

Was der Betrüger wohl nicht bedachte: Eine Überwachungskamera am Geldautomaten in Hungen (Landkreis Gießen) zeichnete seine Aktion auf. Die Polizei hat jetzt eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem mutmaßlichen Täter ausgeschrieben und sucht mithilfe des Bildes der Überwachungskamera nach dem Betrüger. Der Mann wird verdächtigt, einen Diebstahl und Computerbetrug verübt zu haben.

Hungen: Polizei sucht Betrüger mit Foto und Beschreibung

Laut der Beschreibung der Polizei in Gießen ist der Gesuchte etwa 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hat eine schlanke Gestalt und dunkle, mittellange Haare. Er hat eine helle Hautfarbe und sprach während des Diebstahls Deutsch mit Akzent. Der Verdächtige trug ein T-Shirt, darüber eine anthrazitfarbene Jacke, eine blaue Jeans, eine dunkle Baseballkappe und eine blauweiße Maske über dem Mund. In einer früheren Polizeimeldung wurde außerdem seine ungewöhnlich große Nase als besonderes Merkmal genannt.

Zeugen des Vorfalls in Hungen oder Personen, die den Gesuchten kennen, können die Kriminalpolizei Gießen unter 0641/7006-2555 erreichen oder sich bei jeder anderen Polizeidienststelle melden. Regelmäßig sind im Gießener Land Betrüger unterwegs. Zuletzt brachte das dreiste Vorgehen der Kriminellen eine Frau ins Krankenhaus. (spr)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare