Hungen aktuell

  • schließen

Zuschuss für Fahrradständer- Die Stadt Hungen darf sich über eine Zuwendung des Forschungszentrums Jülich für die Verbesserung von Fahrradabstellmöglichkeiten über 32 000 Euro freuen. In den Jahren 2021/22 sollen dafür hinter dem Rathaus und am Bahnhof Abstellmöglichkeiten, eventuell auch mit Fahrradboxen, entstehen, sagte Bürgermeister Rainer Wengorsch.

Neue Schriftführer- Aufgrund von personellen Veränderungen in der Verwaltung waren die Schriftführer für die Gremien der Stadt Hungen neu zu wählen. Als Schriftführer für die Stadtverordnetenversammlung wurden Stefan Battenfeld, Roger Baldauf, Thomas Ewert und Stefan Freis sowie für die Ausschüsse Stefan Battenfeld, Thomas Bathge, Roger Baldauf, Thomas Ewert, Stefan Freis, Marita Hoffmann, Sabine Nickel und Ute Strack einstimmig gewählt.

Wengorsch bleibt Schiedsmann- Die Amtszeit von Rainer Wengorsch als Schiedsmann ist abgelaufen. Er wurde einstimmig vom Stadtparlament für weitere fünf Jahre mit dieser Aufgabe betraut.

Schöffe fürs Ortsgericht- Für das Ortsgericht Hungen I war ein Schöffe zu bestimmen. Das Stadtparlament schlägt dem Amtsgericht Roland Weiser vor. (kjg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare