Deutscher Lesepreis

Hüttenberger Kita auf Rang drei

  • Vonred Redaktion
    schließen

Hüttenberg (pm). Die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung haben den Deutschen Lesepreis 2021 verliehen. Unter den 16 Menschen und Einrichtungen, die für ihre Leseförderung ausgezeichnet wurden, gehört auch der Waldkindergarten Wurzelhüpfer in Rechtenbach. Die Hüttenberger belegten in der Kategorie »Sprach- und Leseförderung in Kitas« den dritten Rang.

Leseförderung stehe im Waldkindergarten ganz im Zeichen der Natur, heißt es in der Begründung. »Zuhören und Erleben bilden dabei eine untrennbare Einheit, die ihren Ausgangspunkt in der freien Natur und in den vorgelesenen Geschichten hat.« Der Deutsche Lesepreis ist mit insgesamt 25 000 Euro dotiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare