+
Der Wagen wurde bei dem Unfall stark verformt.

Unfall

Unfall auf der A45 bei Hüttenberg - Fahrer eingeklemmt

  • schließen

Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der A45 wurde ein 20-Jähriger Licher schwer verletzt. Die Autobahn war zeitweise gesperrt, es kam zu einem langen Stau.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 45 am Donnerstagmorgen ist ein 20-jähriger Licher schwer verletzt worden. Die Autobahn musste für die Rettungsarbeiten in Fahrtrichtung Wetzlar voll gesperrt werden.

Kurz nach 6 Uhr war der Licher mit einem VW Kombi in Fahrtrichtung Wetzlar auf der linken Spur der Autobahn unterwegs. Zwischen dem Gießener Südkreuz und der Abfahrt Hüttenberg geriet er laut Polizeiangaben wohl aus Unachtsamkeit auf die rechte Spur.

Hier war zu dieser Zeit ein Lastwagen unterwegs, der von einem 32-Jährigen Weißrussen gelenkt wurde. Der Pkw fuhr auf das Heck des Lasters auf und kam danach auf der linken Spur zum stehen. Der Licher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

34 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Hüttenberg und Rechtenbach rückten aus, um den Mann aus dem stark verformten Autowrack mit hydraulischem Rettungsgerät zu befreien. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Eine Kontrolle der Tachoscheibe durch die Polizeibeamten ergab keine Hinweise darauf, dass der Laster zu schnell oder besonders langsam unterwegs gewesen sei. Insgesamt entstand 18 000 Euro Sachschaden.

Die Autobahn war während der Rettungsarbeiten in Richtung Wetzlar für mehrere Stunden voll gesperrt. Dadurch kam es im Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen. Der Stau reichte zeitweise zurück bis zum Gambacher Kreuz.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Versuchter Heiratsantrag endet in großem Polizeieinsatz - Gießener Bank-Mitarbeiter klagt gegen Kündigung

Ein Bankmitarbeiter betrat die Volksbank mit einem Schwert und wollte einer Kollegin einen Heiratsantrag machen. Dafür wurde ihm gekündigt. Nun klagt er gegen die Kündigung.

Vorfall mit Flugzeug in der Wetterau gibt Rätsel auf

Ein ungewöhnlicher Vorfall beschäftigt die Polizei in der Wetterau. In der Hauptrolle: Ein Flugzeug. Für eine Frau hätte der Vorfall böse enden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare