+

Hühner, eine Eule und graue Mauern

  • schließen

Friedhöfe sind nun nicht gerade ein Ort, an dem man sich wohlfühlt. Oder ein Fleckchen, das man besucht, weil es dort etwas Schönes zu bewundern gibt. Friedhöfe verbindet man mit Trauer - umso erfrischender, wenn von den grauen und bedrückenden Mauern plötzlich bunte und freundliche Figuren blicken. Leser Dieter Zecher hat direkt neben dem Eingangstor zur evangelischen Kirche in Odenhausen/Lahn drei frühlingshafte Gestalten entdeckt. Ob da jemand auf das bevorstehende Osterfest aufmerksam machen oder einfach für leichte Heiterkeit sorgen will, ist nicht ganz klar. Unser Leser meint, jemand wollte wohl verhindern, dass aus der Friedhofsmauer eine "Klagemauer" wird. Schöne Idee! kge/FOTO: ZECHER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare