Hilfe für Kinderpalliativteam

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen/Nidda (pm). Das Kinderpalliativteam Mittelhessen im Uniklinikum Gießen kann sich über eine Spende in Höhe von 1200 Euro freuen, die Steffi Balser vom Friseursalon Claus in Nidda an den Leiter der Einrichtung, Holger Hauch, übergeben hat. Das Geld stammt aus einer Weihnachtstombola. Als Preise konnte die Friseurmeisterin Produkte ihrer Lieferanten rekrutieren, stellte aber auch Gutscheine für Dienstleistungen im Salon aus.

Die Einnahmen von knapp 1000 Euro stockte der Betrieb auf. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare