so_seniorensesidenz_2910_4c
+
Bald wird am neuen Seniorenzentrum Richtfest gefeiert.

Vollsperrung an der Großbaustelle

  • Vonred Redaktion
    schließen

Heuchelheim (pm/so). Wegen Kanalarbeiten für das neue Seniorenzentrum am ehemaligen Festplatz Im Linn wird die Falkenstraße an der Kreuzung zum Linnpfad von Montag an bis voraussichtlich Freitag voll gesperrt. Konkret: Das Seniorenzentrum erhält einen zweiten Kanalanschluss.

Die Falkenstraße 20 ist dann nur über den Akazienweg anzufahren, die Häuser Falkenstraße 14 bis 18 nur über die Marktstraße und die untere Falkenstraße. Die Baustelle Seniorenzentrum selbst ist dann für eine Woche ausschließlich über den Linnpfad zu erreichen. Bürgermeister Lars Burkhard Steinz bittet die Anwohner dort um Verständnis für das Plus an Verkehr in den kommenden Tagen.

Die Rohbauarbeiten der Seniorenwohnanlage am Festplatz nähern sich dem Ende, bald wird das Richtfest für die beiden neuen Gebäude stattfinden. Es entstehen zwei mehrgeschossige Gebäude mit einem Alten- und Pflegeheim mit 85 Plätzen sowie Appartements zwischen 45 und 105 Quadratmetern Größe. In etwa anderthalb Jahren soll die Einrichtung in Betrieb gehen können. Bauherr ist die in Limburg/Lahn beheimatete ABID-Gruppe, die in und rund um Limburg sowie in Wettenberg und Hungen Heime errichtet hat. Gleich nebenan lässt die Gemeinde das rund 50 Jahre alte Verwaltungsgebäude runderneuern und erweitern. Bei den gestrigen Themenseiten zu Großbaustellen sind die beiden Vorhaben verwechselt worden. Die Redaktion bittet, den Fehler zu entschuldigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare